Radwege in der Mecklenburgischen Seenplatte: Karte, Radwege, Beschreibung, Literatur,


beliebte Radwege in der Mecklenburgischen Seenplatte


Radwege von A bis Z

KarteRadwegLänge
karte fahrradtour waren nach usedomFahrradtour Waren Usedom
Fahrradtour im Sommer 2014 von Waren nach Usedom
211 km
Karte HavelradwegHavelradweg
Der Havelradweg bietet viel Natur, Wald, schöne Seen aber auch einige Städte
417 km
Mecklenburgischer Seen-Radweg
Von Niedersachsen über die Mecklenburgische Seenplatte zur Insel Usedom
660 km
Müritz-Radweg
Der Radweg führt einmal um den größten deutschen Binnensee.
110 km
Radweg Plauer See
Weitestgehend naturbelassener Radweg rund um den siebtgrößten deutschen Binnensee
53 km
Tollensesee-Radrundweg
Größtenteils eigenständiger Radweg rund um den Tollensesee bei Neubrandenburg
35 km





Kurzbeschreibung

Die Mecklenburgische Seenplatte, welche auch als Land der 1000 Seen bezeichnet wird, hat auch für Radfahrer viel zu bieten. Zu den bekanntesten Seen gehören sicherlich die Müritz und der Plauer See. Um beide Seen gibt es sehr schöne Radwege, welche zum großen Teil durch Naturschutzgebiete führen und zu ausgedehnten Fahrradtouren einladen.

Außerdem kreuzen sich in der Mecklenburgischen Seenplatte einige sehr bekannte Radwege. Dazu zählen z.B. der Radweg Berlin Kopenhagen, der Havelradweg oder der Mecklenburgische Seen Radweg. Die vielen Campingplätze bieten zudem ausreichende und sehr schöne Übernachtungsmöglichkeiten.


Literaturempfehlung

hoch ↑




Kommentar verfassen