Radwege Uckermark

Radwege in der Uckermark: Karte, Radwege, Beschreibung, Literatur,


beliebte Radwege in der Uckermark





Radwege von A bis Z

KarteRadwegLänge
Radwanderkarte Oder NeißeOderradweg
Am großen Strom entlang durch viel Natur an die Ostsee
631 km
Karte-Radweg-Berlin-UsedomRadweg Berlin-Usedom
Von der Hauptstadt Berlin auf die Ostseeinsel Usedom.
337 km
karte-uckermaerkischer-radrundwegUckermärkischer Radrundweg
Die Anzahl der Seen, welche man bei einer Fahrradtour auf dem Uckermärkischen Radrundweg passiert, ist schier unzählbar.
261 km

Beschreibung

Die Uckermark liegt im Nordosten von Brandenburg. Sie ist ein echtes Naturparadies für Wanderer, Radfahrer und Wassersportler. Es gibt sehr große Wälder und viele Seen. Diese werden durch verschiedenen Naturschutzgebiete, wie z.B. den Nationalpark Unteres Odertal oder den Naturpark Uckermärkische Seen, geschützt.

Verwaltungssitz des Landkreiseses Uckermark ist Prenzlau. Prenzlau ist eine schöne Stadt, mit sehenswerten alten Gebäuden. Prenzlau liegt aber auch direkt am Uckersee und hat eine schöne Strandpromenade. Generell sind die Orte der Region, wie z.B. Angermünde oder Lychen sehr sehenswert, haben fast immer etwas mit Wasser zu tun und wirken auch ein wenig verträumt.

Durch die Uckermark führen einige bekannte Radwege, wie z.B. der Radweg von Berlin nach Usedom oder der Oderradweg. Die kleineren, regionalen Radwege, wie z.B. der Uckermärkische Radrundweg, sind ebenfalls für eine Fahrradtour zu empfehlen. Generell ist zwischendurch mit kleineren Anstiegen zu rechnen, denn die letzte Eiszeit hat nicht nur die vielen Seen hinterlassen.


Literaturempfehlung





Leave a reply


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.