Radwege Ostseeküste Mecklenburg: Karte, Radwege, Beschreibung, Literatur,


beliebte Radwege an der mecklenburgischen Ostseeküste


Radwege von A bis Z

KarteRadwegLänge
Karte Radweg Berlin KopenhagenBerlin - Kopenhagen - Radweg
Der Berlin Kopenhagen Radweg verbindet die beiden europäischen Hauptstädte.
621km
Karte Elbe Ostsee RadwegElbe Ostsee Radweg
Der Elbe Ostsee Radweg führt von Dömitz an der Elbe an die Ostsee.
135 km
karte-fahrradtour-luebeck-stralsundFahrradtour Lübeck Stralsund
Eine bliebte Variante für eine Fahrradtour auf dem Ostseeradweg.
275 km
Fahrradtour-Rostock-BinzFahrradtour Rostock-Binz
Fahrradtour auf einem der schönsten Teile des Ostseeradweges
221 km
karte-fahrradtour-rostock-usedomFahrradtour Rostock Usedom
Diese spannende Fahrradtour auf dem Ostseeradweg führt zu den schönsten Seiten der Ostsee.
240 km
Ostseeradweg
Entlang der Ostsee führt der Radweg durch abwechslungsreiche Landschaften.
775 km
Karte Radweg Hamburg RügenRadweg Hamburg Rügen
Der Radweg von Hamburg nach Rügen führt uns quer durch Norddeutschland zur Ostseeinsel Rügen.
517 km
Karte Warnowtal RadwegWarnowtal Radweg
Der Warnowtal Radweg war mir bis vor kurzem nicht bekannt.
217 km





Kurzbeschreibung

Die mecklenburgische Ostseeküste, im Nordwesten von Mecklenburg-Vorpommern, hat viel zu bieten (nicht nur für Fahrradtouren). Sie beginnt im Westen an der ehemaligen innerdeutschen Grenze und grenzt im Osten an die Region Fischland-Darß-Zingst.

Das westlichste Ostseebad in Mecklenburg ist Boltenhagen. Bevor man von Westen kommend Boltenhagen erreicht, kann man zwischen Lübeck und Boltenhagen viel Natur und einen naturbelassen Strand erleben.

Wer der Ostseeküste weiter nach Osten folgt erreicht kurz darauf die Hansestadt Wismar, welche auch zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Hinter Wismar kommen die Insel Poel und das Salzhaff. Letzteres ist besonders bei Kitesurfern beliebt.

Wer Zeit hat sollte auf jeden Fall einen Abstecher nach Poel machen. Im Norden der Insel gibt es einen schönen Sandstrand und im Westen etwas Steilküste. Abgerundet wird das ganze durch einige kleine Häfen und Salzwiesen.

Bei Rerik erreicht man wieder die Ostsee und es folgen bekannte und beliebte Urlaubsorte wie Kühlungsborn oder Heiligendamm.
In Warnemünde gibt es nicht nur den Teepot und einen superbreiten Strand, auch ein Bummel am Hafen ist auf jeden Fall zu empfehlen. Natürlich bietet sich hier auch ein Ausflug nach Rostock, die größte Stadt Mecklenburgs, an.

Auf der anderen Seite der Warnow folgen dann das größte zusammenhängende Waldgebiet in Mecklenburg, weitere tolle Seebäder und ein wunderschöner Strand bis zum Darß.

hoch ↑

 


Literaturempfehlung

hoch ↑




Kommentar verfassen